1A Massage ++ Massagefachinstitut Manuela Ortner ++ Freiberufliche Heilmasseurin ++ Gewerbliche Masseurin ++ Akupunkt Meridian Massage ++ Breuss Dorn Fleig Massage ++ Fussreflexzonenmassage ++ Ganzkörpermassage ++ Gesundheitsmassage ++ impuls Strömen ++ Individuelle Massagen ++ Klangreise ++ Lymphdrainage ++ Raindropbehandlung ++ Rückenmassage ++ Eichengrund 8 ++ 4230 Pregarten ++ 0699/11 38 29 56 ++ office@1a-massage.at ++ www.1a-massage.at ++

 
 
 

Die manuelle Lymphdrainage hat die Aufgabe, das Lymphsystem im Körper zu aktivieren.
Die Ursachen für Schwellungen bzw. Ödeme sind vielfältig. Einerseits können sie schon angeboren sein, andererseits nach Operationen, Krankheiten, Unfällen usw. auftreten.
Die häufigsten Ursachen sind jedoch Venenprobleme. Bei Ödembereitschaft ist es sinnvoll regelmäßig mit einer Lymphdrainage vorzubeugen.
Die Lymphdrainage wirkt entstauend, schmerzlindernd, beruhigend, fördert die Wundheilung, regt das Immun- und Verdauungssystem und die Lymphmotorik an.
Es muss nicht immer eine Schwellung vorhanden sein, um sich „Lymphen“ zu lassen, auch bei langer Medikamenteneinnahme, bei Fastenkuren, Osteoporose oder Bluthochdruck hat sich die Lymphdrainage bestens bewährt. Außerdem wirkt diese Behandlung sehr beruhigend auf das vegetative Nervensystem.
Sanftes leichtes Streichen auf der Hautoberfläche und pumpende Bewegungen unterscheiden diese Technik wesentlich von einer herkömmlichen Massage.
Die Lymphdrainage ist eine sehr zeitaufwendige Behandlung, da sie in einem ganz langsamen Rhythmus ausgeführt werden muss.
Zeitaufwand für eine Anwendung je nach Beschwerdebild 30 – 60 Minuten.

Gezielte Hilfe:            
Nachbehandlung bei Frakturen, Muskelfaserriss, Narben, rheumatischer Formenkreis (z.B. Weichteilrheumatismus), Zahn-schmerzen, Arthrosen, Fibromyalgie

Anwendungsverbot: akute Infektionen, akute Thrombose, Schilddrüsenfunktions-störung, Hypotonie, Asthma bronchiale


     


 
     
 
   
© 1A Massage - Manuela Ortner
Seite drucken | Impressum